Aktive Hifibörse unterwegs: 30 Jahre Abacus Electronics

Abacus Firmengelände

Das Abacus Firmengelände mit dem weithin sichtbaren Fernmeldeturm

Der Firmensitz von Abacus in Nordenham ist durch den auf dem Gelände befindlichen Fernmeldeturm weithin sichtbar. Wir waren angereist um den 30-jährigen Geburtstag des sympathischen Unternehmens von Karl-Heinz und Hanno Sonder zu feiern. Fast hätten wir keinen Parkplatz mehr bekommen und beim Betreten des Gebäudes wurde schnell klar, hier ist richtig was los.

Alle Türen waren geöffnet, so das ein eindrucksvoller Blick auf die Arbeitsplatze frei war, an denen solche Renner wie die kleine C-Box 2 hergestellt werden. Nach einer ausführlichen Werksführung durch Herrn Sonder sen. haben wir uns dem laufenden Vorführungen gewidmet und als erstes die imposante Concerto Grosso gehört.

MTHT Modul CG

Die fertig bestückten Mittelhochton Einheiten der Concerto Grosso

Die Verstärker der Concerto Grosso

Die Verstärker der Concerto Grosso

Hier hat sich Abacus in der Liga der Großlautsprecher angemeldet und brachte eine tolle Performance zu Gehör. Pegelfestigkeit und Durchsetzungsvermögen waren klasse und wurden von einer plastischen Bühnendarstellung mit hoher Auflösung abgerundet.

Das gleich daneben stehende Manger Projekt zeigte schön die besonderen Wiedergabequalitäten des mangerschen Biegewellenwandlers auf und wusste diese mit einem satten Fundament zu unterstreichen.

Die C-Box 2 mit Betongehäuse ist ein echter Hingucker

Die C-Box 2 mit Betongehäuse ist ein echter Hingucker

Ein echter Hingucker war das von einem Freund des Hauses in Schweden hergestellte Betongehäuse für die kleine C-Box 2.

Beton hat was...

Beton hat was…

Die steinerne Anmutung macht den Verkaufsschlager zu einem echten Designobjekt.

Interessant war auch die Präsentation von Uli Brüggemann, der seine digitale Raumkorrektur Acourate eindrucksvoll mit wortgewaltigem Vortrag und schönen Musikbeispielen vorstellte. Eines war schnell klar: für schwierige Hörsituationen kann die digitale Bearbeitung des Musiksignals ein echter Segen sein.
Für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt und die eigens engagierte Jazzcombo spielte auf dem versprochenen Weltniveau und wusste mit einem tollen Groove zu begeistern.

Flurgespräche mit Matjes

Flurgespräche mit Matjes

Unter den vielen Menschen fanden sich immer neue Gesprächspartner zum Thema Hifi und Musik und wir hätten noch Stunden bleiben können. Hoffentlich sehen wir den Einen oder Anderen wieder, wenn bei uns in Zweibrücken die Türen weit geöffnet sind.
Es war toll, die Firma Abacus kennen lernen zu dürfen und die Wirkungsstätte der Herren Sonder zu besichtigen. Wir freuen uns besonders auf die Concerto Grosso, welche bald bei uns in der Vorführung zu erleben sein wird.

Der Abacus Turm hinter dem Marktplatz von Nordenham: Musik wie Licht!

Der Abacus Turm hinter dem Marktplatz von Nordenham: Musik wie Licht!