Besuch im Studio: Der Monitor 1 und sein Konstrukteur

Über diesen Besuch haben wir uns besonders gefreut:
Ein Trierer Student der Elektrotechnik hat uns seinen selbst konstruierten und hergestellten Aktivlautsprecher vorgeführt. Dieser wird zwar noch diversen Feinjustagen und kleinen Änderungen unterzogen, doch dem technisch und klanglich hervorragendem Eindruck tat das keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil, durch die Sensorregelung des Tieftöners und zahlreicher interessanter technischer Lösungen wurde die schlackenfreie und hervorragend auflösende Wiedergabe mit einem kräftigen und sauberen Bassfundament unterfüttert.
Das machte richtig Spaß und wir freuen uns schon auf die Umsetzung weiterer Ideen… Weiterlesen

Geregelte Aktivlautsprecher …von Sony?

Beim Stöbern im Netz fiel mir ein Angebot für ein Paar gebrauchte Aktivlautsprecher SA-EX100 von Sony auf, deren Tieftöner mit einer Sensorregelung MFB ausgestattet sind. Außerdem ist ein elektrostatischer Hochtöner verbaut, der sowohl nach vorne, als auch nach hinten abstrahlt. Diese hochwertige Technik pflanzten die Techniker leider in ein sehr wenig wertig anmutendes Plastikgehäuse, welches auf Klopfgeräusche mit einer hohl klingenden Resonanz antwortet.

Sony SA-EX100

Nachdem ich einen Wackelkontakt an einer Eingangsbuchse behoben hatte wurde es bei der ersten Inbetriebnahme richtig spannend. Im Ruhezustand lässt sich der Tieftöner durch anklopfen zu Resonanzen hinreißen, was sich mit dem Einschalten schlagartig ändert: der Tieftöner bleibt starr in seiner Ruhelage stehen und hat keinen Eigenklang mehr. Da zeigt sich die Wirkung der Sensorregelung zum Anfassen deutlich.

Klanglich sind die kleinen Sonys richtig schön, denn sie spielen sauber und verfärbungsarm. Das Verschließen der Bassreflexöffnung mit etwas Schaumstoff bringt die Tieftonwiedergabe auf ein deutlich höheres Niveau. Diese Lautsprecher werde ich behalten, denn sie sind originell und gut.